Strategie

Strategie

Der Investitionsansatz der SK Gruppe orientiert sich grundsätzlich an der Diversifikation in die drei Geschäftsbereiche Beteiligungen, Immobilien und Finanzanlagen. Der Bereich Immobilien dient der langfristigen Kapitalsicherung. Liquide Finanzanlagen vor allem im Aktienbereich erwirtschaften eine kontinuierliche Kapitalverzinsung und dienen zudem der Sicherung von Liquidität für größere investive Entscheidungen. Der Bereich Beteiligungen hat einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont und soll den Wertzuwachs durch unternehmerische Tätigkeit unterstützen.

Anders als bei vielen eher defensiv orientierten Investitionsstrategien etablierter Family Offices investiert die SK Gruppe aktiv und mit hohem Anteil im Bereich Private Equity, da eine hohe persönliche Verbundenheit zu unternehmerischen Tätigkeiten existiert und auch in Zukunft erhalten bleiben soll.